Am 9. Oktober begeht die Jüdische Gemeinde Halle den Jahrestag des Anschlags auf die Synagoge und stellt ein Mahnmal auf.

Beitrag anzeigen

Der Attentäter von Halle steht vor Gericht. Für die jüdische Community in Deutschland geht es dabei auch um einen geschärften Blick auf den Antisemitismus im Alltag.

Beitrag anzeigen

Es ist 3.000 Jahre alt und eines der wichtigsten jüdischen Feste. Die Juden feiern die Flucht Mose und der Israeliten aus der ägyptischen Sklaverei.Wir haben das Jüdische Seniorenheim Hannover besucht und uns die Vorbereitungen zeigen lassen.

Beitrag anzeigen

Allah, der Prophet Mohammed und Imam Ali sind die zentralen Glaubensfiguren, trotzdem leben die Aleviten ihre Religion ganz anders als Muslime.

Beitrag anzeigen

In Niedersachsen und Bremen wird es immer bunter: Jede*r dritte Einwohner*in hat einen Migrationshintergrund. So vielfältig die Herkunftsländer sind, so reich ist das kulturelle und religiöse Leben. Und das nicht nur in den unterschiedlichen Religionen, sondern auch in den Konfessionen: Wie können einheimische Christen mit christlichen Migrant*innen ihr Christsein gemeinsam leben? 
Und wie engagieren sich die Kirchen in der Flüchtlingshilfe? Im Mittelmeer ertrinken Menschen und Europa schaut dabei zu. Weil das so nicht weitergehen darf, hat die Evangelische Kirche in Deutschland eine Spendenkampagne für ein neues Rettungsschiff gestartet. Die Kirchen in Niedersachsen und Bremen sind dabei!